X 
 

Diese Website verwendet Cookies (Deshalb).

 

 Einverstanden (Schließen)

 

Bitte ändere Deine Browser-Einstellungen, wenn Du dies nicht möchtest.

Bitte beachte: Diese Website hat auch Social Media Buttons, welche auch Daten sammeln können.

Barrierefreiheit


Ganz wichtig: Überprüfe, ob der von Dir geplante Raster auch wirklich genug Felder hat!

 

 

 

Pen and Paper

 

Manchmal kommt man ohne Raster aus. Wenn man Raster verwendet (z.B. zum Messen von Distanzen), dann gewöhnlich einen 12 mm Raster, hex oder quadratisch, weil unsere Spielsteine für 12 mm Raster auf A3-Gamerboards ausgelegt sind.

 

 

 

Tabletop

 

Gewöhnlich bestimmt das Spiel, ob es ein hex oder quadratischer Raster sein soll. Und die verwendeten Figuren und deren Basis bestimmen die Größe der Felder des Rasters.

 

Manchmal ist es aber sinnvoll, einen Raster mit kleineren Feldern zu nehmen (zB. 15 mm statt 1 Zoll). Dann hat man mehr Felder zur Verfügung. Die Figuren stehen dann zwar etwas über den Rand der Felder hinaus, wenn aber immer nur wenige Figuren am Feld sind, geht das. Probiere es mal mit einem Ausdruck eines 15mm-Rasters: Raster-Downloads.

 

Kunden-Bewertung: Bewertung lesen oder abgeben kann man auf der Seite Presse & Rezensionen und auf unserer Facebook-Seite. Die Bewertungsfunktion im Shop wurden leider missbraucht, um uns zu spamen.

 

Die Produkte in diesem Shop sind für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet.

\n